Mein Austauschjahr
Home
Mexico
Organisationen
Erfahrungsberichte
Umfragen!
Lesetipps
Kontakt
Gästebuch
Links
 

Warum Mexico?

"

Wenn ihr gelesen habt, warum ich ein ATJ mache, wundert ihr euch sicher, wie ich plötzlich zu Mexiko gekommen bin und plötzlich nichts mehr über die USA zu hören ist.

Zuerst wollte ich ja immernoch unbedingt in die USA und wirklich nirgendwo anders hin. Ich hab mehrere Bücher über ein Austauschjahr gelesen und in irgendeinem (ich weiß nicht mehr welches es war) stand ein Erfahrungsbericht von einer Schülerin die in Mexiko war drin (ich glaub es war der von Judith--> Erfahrungsberichte von anderen Austauschschülern). Dieser Bericht wollte mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen und eines Abends, als ich meine Bewerbungen schon abgeschickt hatte (für die USA), dachte ich dadrüber nach, dass südamerikanische Länder (besonders Mexiko) sicher auch ziemlich interessant wären.

Ich hab die Broschüre von YFU rausgeholt und geguckt, in welche südamerikanischen Länder man noch fahren könnte. Brasilien fiel für mich weg, weil dort ja portugiesisch gesprochen wird und ich in der Schule Spanisch lerne und Spanisch viel sinnvoller wäre.

ein Bild

Ich fand die Idee auch plötzlich viel besser, Spanisch zu lernen. In Spanisch bin ich nämlich ziemlich schlecht in Englisch dagegen recht gut. Wenn ich also noch Spanisch lernen würde, könnte ich 3 Sprachen gut sprechen.

Nach langen Überlegen und dem Zureden meiner Schwester, die südamerikanische Kultur wäre sich viiieeel interessanter als die der USA, entschied ich mich für Mexiko, weil das noch am nächsten zu den USA liegt und sicher etwas ähnlich ist und ich davon ja auch den Bericht gelesen hab.

Damit, dass Mexiko den USA ähnlich ist, hab ich mich wohl ziemlich getäuscht. Trotzdem bin ich super zufrieden mit meiner Entscheidung und kann es nicht mehr abwarten, bis es endlich losgeht!


Auf dieser Seite waren schon 11051 Besucher
 
Es sind noch keine Umfragen eingetragen worden!


 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=